Herzlich willkommen!

Conpart ist aus der Verschmelzung der Spastikerhilfe Bremen und des Vereins für integrative Erziehung und Frühförderung (VIF) im Jahr 2014 hervorgegangen. 

Wir bieten Dienstleistungen für erwachsene Menschen mit schweren Behinderungen und für Kinder mit und ohne Behinderungen an. In der Tradition eines klassischen Elternvereins binden wir Angehörige in unsere Arbeit ein und beraten sie.

Unsere Einrichtungen

Interdisziplinäre Frühförderung

Ziel der Frühförderung ist es, die individuelle ganzheitliche Entwicklung des Kindes zu begleiten und zu fördern.

Kindertagesstätte

In unserer Kindertagesstätte werden unter dreijährige Kinder (ab dem 6. Lebensmonat) in zwei Gruppen und Kinder im Alter von 3-6 Jahren in 4 altersgemischten Gruppen betreut. Im Haus haben wir insgesamt 100 Plätze für Kinder.

Sozialmedizinische Nachsorge

Sozialmedizinische Nachsorge ist ein Case Mangement für Kinder/Jugendliche und Ihre Familien nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Tagesstätte

Unsere Tagesstätte bietet schwerstkörper - und mehrfachbehinderten Erwachsenen 48 Arbeitsplätze an.

Wohnpflegeheim

Das Wohnpflegeheim Pfälzer Weg wurde 1999 erbaut. Es verfügt über 24 Plätze in drei Wohngruppen.

Familien unter- stützender Dienst

Der Familien unterstützende Dienst biete Unterstützungs- angebote für Familien in denen Menschen mit Behinderungen leben.

Unser 2015 erarbeitetes Leitbild finden Sie hier.

Leitbild Conpart

Aktuelles

Taxi 14 0 14 hilft

Taxi 14014 hat über den Förderverein 1000€ gespendet, um einem Kind, dass über CONPART Frühförderung erhält, den Transport zu den notwendigen Therapien zu ermöglichen. Die alleinerziehende Mutter hätte dies mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht bewältigen können. Somit wird der Transport nun über Taxi 14014 sichergestellt und finanziert. 

Emma braucht Hilfe

Emma braucht Hilfe

Die kleine Emma besucht unsere Kindertagesstätte. Zur Verbesserung der Mobilität ist die Familie auf die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeuges angewiesen. Wenn Sie den Spendenaufruf unterstützen wollen, können Sie dies über die Facebook Seite oder über die Seite des Vereins "Mobil mit Behinderung" veranlassen.

Till Mette Ausstellung endet mit Versteigerung

Frau Nukic, Havengalerie, Foto: Quadphotografie
Frau Nukic, Havengalerie, Foto: Quadphotografie

Die Till Mette Ausstellung der Havengalerie in Vegesack endet mit Versteigerung der Ausstellungs- plakate. Besucher der Finissage konnten die von Till Mette handsignierten Ausstellungsplakate, mit der die Ausstellung beworben worden war, ersteigern.  Der Erlös wurde dem Förderverein Conpart e.V. gespendet, der damit therapeutische Angebote für Besucher der Tagesstätte und des Wohnpflegeheimes finanziert.

Spende für das therapeutische Schwimmen

Beschäftigte von Lorel überreichen Scheck
Beschäftigte von Lorel überreichen Scheck

Die Beschäftigten der Firma Lorel engagieren sich seit Jahren in der Unterstützung sozialer Projekte. In diesem Jahr wurde die Tagesstätte für Menschen mit Behinderungen mit einer Spende in Höhe von 2.375€ bedacht. Das Geld wird für die Finanzierung des therapeutischen Schwimmen verwendet. Wir danken den Beschäftigten und der Firma Lorel, die das Spendenaufkommen aus der Mitarbeiterschaft in gleicher Höhe zur Verfügung stellt. Mehr über das Spendenprojekt von Lorel finden Sie hier.

Schotter statt Schokolade

Schwerbehindertenvertreter überreichen Spende
Schwerbehindertenvertreter überreichen Spende

Die bremer Schwerbehindertenvertretung der Daimler AG unterstützt sozialengagierte Vereine durch Spenden. Anstelle von Dankesgrüßen in Form von Schokolade oder Kaffee wird auf Versammlung der schwerbehinderten Menschen Geld gesammelt, dass in diesem Jahr an unseren Förderverein ging, der damit  unsere vielfältigen therapeutischen Abgebote unterstützt.

Sehr gute Note bei der MDK-Prüfung 2015

MDK-Prüfung
MDK-Prüfung

Das Wohnpflegeheim Pfälzer wurde im Herbst vom Medizinischen Dienst geprüft. Das Prüfungsergebnis mit einer Gesamtnote von 1,3 ist für die Beschäftigten und die Leitung eine Anerkennung der guten Qualität im Haus.

Spende Kindertagesstätte

Die Spender mit Kindern der Kindertagesstätte
Die Spender mit Kindern der Kindertagesstätte

Unserer Eingangshalle der Kindertagesstätte wurde durch die Firma „Ghepetto“ mit maßgeschneiderten Holzeinbauten phantasievoll und auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet, neu gestaltet. Ermöglicht wurde dies durch einen Zuschuss der Stadt Bremen und verschiedener Sponsoren, die uns mit einem Gesamtvolumen von 30 000 € unterstützt haben. Wir bedanken uns bei: Sparkasse Bremen, Star- Care, AIRBUS, Bild hilft e.V. und Johnson Controls.